PARIS nach MASS PARIS sur MESURE

IMG_2491

Erleben Sie die Kultur, Geschichte und Trends mit einer deutschsprachigen Insiderin.

Vivez la culture, l’Histoire et les tendances avec une accompagnatrice avertie.

 

Hier finden Sie einige Ideen. Weitere Besichtigungen, Rundgänge oder Shoppingtouren gestalten wir gerne ganz nach Ihren Wünschen.

Voici quelques idées – nous vous organisons également vos visites ou shoppings sur mesure: 

Von Lutetia zum Louvre – mitten durch das Herzen von Paris

De Lutèce au Louvre – Le cœur de Paris

 

Ile de la Cité – römisches Lutetia (Lutèce romaine, Roman Lutetia)  – Montagne Saint Geneviève – Panthéon – Jardin du Luxembourg – Saint-Germain-des-Près – Louvre.

Epochen: Antike, Mittelalter,Bourbonen, Jazz und Gainsbourg, Sartre und de Beauvoir, die Medicis, Décartes

Epoques: Antiquité, moyen âge, les Bourbons, les Médicis, le jazz et Serge Gainsbourg, Sartre et Beauvoir, Décartes

Dauer/Durée: 3 Stunden/3 heures (zu Fuss/à pied)

 

Von Belleville zum Montmartre 

De Belleville à Montmartre

 

Belleville –  über den einstigen Pass der Buttes Chaumont ins ehemalige Dorf La Villette (par l’ancien col des Buttes Chaumont à La Villette – Goutte d’Or – Sacré Cœur

Epochen: Heinrich IV, Ludwig XV, 19. Jahrhundert, Edith Piaf und Napoleon III, die Einwanderung aus Osteuropa, Afrika und China, die Bobos, Romantik und Industrialisierung, Die Urbanisten des 20. Jahrhunderts

Epoques: Henri IV, Louis XV, 19ème siècle, Edith Piaf et Napoléon III, les immigrants de l’Europe de l’Est, d’Afrique et de Chine, romantisme et industrialisation, les urbanistes du 20ème siècle, les bobos.

Dauer/Durée:  4 Stunden/3 heures (zu Fuss und kurze Metrofahrt/à pied avec un bref trajet dans le métro aérien)

Oder/Ou:

« Von Lutetia zum Eiffelturm » mit Mittagspicknick in den Tuilerien

« De Lutèce à la Tour Eiffel » avec Pique-nique aux Tuileries

Dauer/Durée: 1 Tag/1 journée

« Auf den Spuren von Coco Chanel, Christian Dior und Yves Saint Laurent » mitten durch das « goldene Dreieick » von Paris

« Sur les traces de Coco Chanel, Christian Dior et Yves Saint Laurent » au sein du triangle d’Or de Paris

Dauer/Durée: 1 Halbtag/1 demi-journée

Nachtwanderung

ab 20.30 Uhr, ca. 3 Stunden/dès 20H30 environ 3 heures

 

Reservation und Auskunft

Réservation et informations

oder/ou: 0033 (0)6 08 63 27 89

 

Gewusst? Le saviez-vous? … Lire la suite

Thierry Marx: Der sozialste Spitzenkoch kommt nach Genf

Vom 12 bis 16. April könnte sich eine Fahrt nach Genf lohnen: Der populärste Chefkoch Frankreichs Thierry Marx gibt im Restaurant Café Calla des Hotels Mandarin Oriental während vier Tagen seine originelle Kochkunst zum Besten. 

Thierry-MarxCopyright Mandarin Oriental

Sein Hang zur Molekulargastronome kommt in den Texturen, Formen und Farben seiner asiatisch beeinflussten französischen Kochkunst zum Ausdruck, in die Thierry Marx (53) durchaus Nahrungsmittel aus biologischem Anbau einfliessen lässt. Vorwärtsstreben ohne die Herkunft zu vergessen, ist die Devise des Spitzenkochs, der … Lire la suite

Mitten in der Kulturvielfalt von Paris Ost

In Paris-Ost leben Menschen der verschiedensten Kulturen, Religionen und sozialen Schichten dichtgedrängt an Boulevards, Strassen, schmalen Passagen und in versteckten Engpässen völlig abseits des Tourismus. Zu Unrecht, denn rund um den Parc der Buttes-Chaumont erlebt man Paris hautnah.

IMG_2464

 

Ein Wasserfall peitscht derart laut in die dunkle Höhle herunter, dass die Pariser Stadtkinder hemmungslos das Felsenloch hinauf schreien, um sich akustisch auszutoben. Im Tobel pirschen die Dreikäsehochs durchs Dickicht. Die 25 Hektaren umfassende Hügellandschaft der „Buttes Chaumont“ erlaubt den vom Lärm gepeinigten Grosstadtbewohnern, über einsame, nach Blüten und Erde duftende Wege zu spazieren. In dem 1863 von Kaiser Napoleon III „für das Volk“ auf dem ehemaligen Steinbruch angelegten, romantischen Garten drehen heute die Jogger verbissen ihre Runden während sich die Chinesen zum Tai Chi versammeln, das auch viele französische Rentner begeistert. Am Sabbat treffen sich jüdische Jugendliche auf einer der grossen Wiesen. Nur wenige Schritte entfernt diskutieren Araberfrauen. Andere picknicken und faulenzen. „Man lebt hier nicht wirklich zusammen, sondern eher nebeneinander, ohne sich beim anderen einzumischen“, beobachtet Thy Van Nguyen. Die graziöse Pianistin wohnt am Rande des Parks in einer zur Loft umgebauten ehemaligen Werkstatt. Denn je länger je mehr „Bobos“ (Bourgeois-Bohème) lassen sich in solchen originellen Wohnräumen – nur zehn Metrominuten vom Stadtzentrum entfernt – nieder. Die kulturelle, soziale und religiöse Vielfalt in Paris-Ost ist auf die Geschichte der einstigen Dörfer Belleville und La Villette zurückzuführen, die 1860 zu Paris annektiert wurden. Schon immer haben sie Fremde aufgenommen. Südlich, bzw. nördlich der Buttes Chaumont gelegen, verschmelzen Belleville und La Villette zwar … Lire la suite

No comment

051

Belleville Dezember décembre December 2013

copyright esther elionore haldimann

Ces photos ne sont  pas libres de droit. Si vous êtes intéressés à les publier, merci de me contacter: haldimann@orange.fr

For all publication of these photos, thank you to contact me: haldimann@orange.fr

Copyright: esther haldimann, bitte kontkatieren Sie mich, falls Sie diese Bilder publizieren: haldimann@orange.fr